RCH stärkt internationale Reichweite



Neue Niederlassung in Deutschland für internationale Strategie und marktspezifische TSE-Konformität

RCH Group SpA, ein führender Anbieter von POS-Lösungen für den Handel und die Gastronomie, kündigt die Eröffnung von RCH Deutschland mit Sitz in Saarbrücken an. Der neue Standort setzt auf der bestehenden Präsenz von RCH in den internationalen Märkten auf und hebt die Geschäftstätigkeit von RCH in Deutschland, Österreich und darüber hinaus auf eine neue Stufe.

RCH verantwortet Design, Herstellung und Vertrieb von Registrierkassen, Kassendruckern sowie POS- (Point of Sale-)Hardware und Software. Ihre Produkte, die alle in Italien entworfen werden, sind in verschiedenen Märkten für ihre moderne Technologie, ihr intelligentes Design und ihre Benutzerfreundlichkeit bekannt.

Mit der weiteren Expansion von RCH ist es ihr Ziel, in Regionen, in denen das Unternehmen über einen entsprechend hohen Marktanteil verfügt, landesspezifischen Support anbieten zu können. Deutschland ist einer dieser Märkte – besonders im Hinblick auf die von RCH verstärkt bereitgestellten Lösungen, die den Anforderungen an die zertifizierte Technische Sicherheitseinrichtung (TSE) gemäß Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) entsprechen. Aber die Unternehmenserweiterung in Deutschland bedeutet noch mehr, als nur den deutschen Markt zu bedienen; sie ist ein Schritt hin zur Stärkung und Ausweitung des RCH-Kundenportfolios in ganz Europa. Durch die Eröffnung der neuen Niederlassung in Saarbrücken kann RCH noch stärker am Puls des Markts agieren, besonders in den Bereichen Catering, Restaurant und weiteren Gastronomiedienstleistungen wie Lebensmittel- und Getränkeservices. Die Produktvielfalt von RCH in diesem Bereich sorgt nicht nur dafür, dass Betriebe TSE-konform arbeiten, sondern bietet darüber hinaus viele weitere Vorteile, die Nutzern einen tatsächlichen Wettbewerbsvorteil verschaffen können: Sie bieten Datenanalyse auf einem Niveau, das die gesamte Lieferkette von Grund auf revolutionieren kann: von Menügestaltung und Einkauf über Lagerhaltung, Customer Relationship Management (CRM), Einhaltung der buchhalterischen und steuerrechtlichen Vorgaben und mehr.

Dies bedeutet, dass durch den außergewöhnlichen hohen Mehrwert, den RCH-Produkte bieten, selbst kleine Einzelgeschäfte einen tiefen kaufmännischen Einblick in ihr Geschäft erhalten, der sonst ausschließlich großen Unternehmen vorbehalten war. Durch ihren cloudbasierten Ansatz in Sachen Informationsmanagement und Integration von Drittanwendungen sind RCH-Systeme auch ideal zur Koordination der Geschäftstätigkeit von großen Restaurant- und Einzelhandelsketten geeignet. Die Produkte von RCH bieten wirklich für jeden Nutzer eine geeignete Lösung.

„Das ist eine spannende Zeit für die RCH-Gruppe und ein Meilenstein für unser Unternehmen, da wir unsere Präsenz im Herzen Europas weiter ausbauen,“ sagt Stefano De Pra, Geschäftsführer des Unternehmens. „Der deutsche Markt ist ein besonders gutes Pflaster für RCH-Produkte, da hier der Fokus nicht nur auf der technischen Innovation und dem intuitiven Nutzererlebnis liegt, sondern auch sehr stark auf Stabilität, Stil und Ästhetik geachtet wird.“

Grundlage für die Expansion war die sehr gute Unternehmensleistung von RCH im Geschäftszeitraum 2019-2020 mit der Einführung verschiedener neuer Produkte für unterschiedliche internationale Märkte sowie der Beginn der Kooperation mit Jeunes Restaurateurs d’Europe (JRE) – deren Motto „endless passion“, also unendliche Leidenschaft, die Denkweise von RCH selbst reflektiert.

Die steigende Nachfrage nach Produkten von RCH und ihre steigende Anerkennung am Markt in Verbindung mit der Notwendigkeit einer zentralen Betriebsstätte zur Verwaltung des gesamten regionalen Vertriebs und des technischen After-Sales-Support haben den Ausschlag dafür gegeben, dass RCH neben der Firmenzentrale in Treviso Deutschland als zusätzlichen strategischen und operativen Standort gewählt hat.