RCH startet nachhaltige Partnerschaft mit JRE - Jeunes Restaurateurs d'Europe außergewöhnliche Verbindung mit der Vereinigung junger Restaurantbetreiber

RCH bleibt der Spitzengastronomie eng verbunden. Davon zeugt die jetzt geschlossene Partnerschaft mit Jeunes Restaurateurs d‘Europe (JRE), einer international renommierten Branchenvereinigung junger Köche und Restaurantbetreiber. Im Rahmen der Zusammenarbeit integriert JRE die Marke RCH in ihre Kommunikation in den sozialen Medien und in Pressemitteilungen, auf der Website und dem jährlich erscheinenden JRE-Restaurant- und Hotelführer.

Im Gegenzug und unter Anerkennung der Tatsache, dass Kreativität in der Gastronomie durch effektive Geschäftsabläufe unterstützt werden muss, engagiert sich RCH in einer Reihe von gemeinsam mit JRE durchgeführten Aktivitäten. Ziel dieser Aktivitäten ist es, die nächste Generation von Köchen und Restaurantbetreibern sowohl in ihren kreativen als auch geschäftlichen Ambitionen zu unterstützen. Dies umfasst das Sponsoring von Veranstaltungen ebenso wie die produktbezogene Förderung.

JRE, eine der renommiertesten Branchenvereinigungen im Gastronomiebereich weltweit, bringt junge Restaurantbetreiber und Köche zusammen, die ihr Talent und ihre Leidenschaft für gutes Essen mit Menschen teilen möchten, die ebenso denken wie sie. JRE wurde 1974 in Frankreich gegründet und ist aktuell in 16 Ländern aktiv: 350 Restaurants haben sich ihr bereits angeschlossen; nun möchte man weltweit expandieren. Die JRE-Mitglieder kommen insgesamt auf 180 Michelin-Sterne und 4-000 Gault&Millau-Punkte, sie alle verbinden Kreativität und Innovation mit Respekt vor lokalen Produkten und Tradition.

JRE agiert unter dem Motto ‚Never-ending Passion‘ und das entspricht genau der Mentalität, die RCH durch sein Produktangebot verkörpert. Bei der Entwicklung von Kassensystemen für eine Vielzahl von Branchen versucht RCH, tief in die Feinheiten des Betriebs seiner Kunden einzutauchen – um zu verstehen, welchen Einfluss der EPOS-Prozess auf das gesamte Geschäftsmodell hat und nicht einfach nur die Bereiche, bei denen es ums reine Kassieren geht.

In der Folge hat RCH Produkte – wie die ATOS-Produktreihe – entwickelt, die perfekt dazu geeignet sind, den Restaurantbetrieb in fast jedem Bereich zu verbessern. RCH-Systeme sind nicht nur so ausgelegt, dass sie sich in die Ästethik der Speiseumgebung einfügen, sondern sie bieten auch Datenanalyse auf einem Niveau, das die Arbeitsabläufe im gesamten Restaurantbetrieb komplett revolutionieren kann: von Menügestaltung und Einkauf über Abfallvermeidung und Customer Relationship Management (CRM) bis hin zur vollständigen Konformität mit aktuellen finanz- und steuerrechtlichen Vorgaben und darüber hinaus.

Ein wesentlicher Aspekt der Partnerschaft mit JRE sind die Bestrebungen von RCH, Teile des ATOS Systems so zu entwickeln, dass sie speziell den Bedürfnissen von JRE gerecht werden. So kann sich zwischen RCH und JRE eine langfristige und engagierte Zusammenarbeit entwickeln, von der beide Seiten profitieren: RCH erhält nicht nur Einblicke in bestehende Marktentwicklungen, die in künftige Produktaktualisierungen Einzug halten können, sondern die progressiven, kreativen Innovationen für die JRE in erster Linie steht. Zugleich kann JRE qualitativ hochwertige Technonlogie für den Geschäftsbetrieb nutzen, was die Effizienz ihrer Buchungs- und Reservierungsprozesse erhöht und eine Reihe weiterer Vorteile mit sich bringt.

Fillipo Saporito, Präsident von JRE Italien, sagt zur Partnerschaft: „Als meine Frau und ich 2002 das Restaurant ‘La Leggenda dei Frati’ eröffneten, war unser oberstes Ziel ein Teil dieser großen Familie zu werden. Heute freue ich mich sehr, das Familienoberhaupt zu sein, das mit Engagement und Leidenschaft agiert. Ich bedanke mich von ganzem Herzen bei all unseren Partnern, die unsere Leidenschaft und Hingabe teilen.“

Stefano de Pra, Geschäftsführer von RCH Group SpA, legt seine eigene Sichtweise dar und ergänzt: „Es wäre naheliegend, unsere italienischen Wurzeln als Grund dafür zu nennen, warum wir uns durch unsere Partnerschaft mit JRE so sehr für das Vorankommen der Gastronomie-Gemeinschaft engagieren. Die Italiener sind natürlich für ihre außergewöhlich gute Küche bekannt. Aber RCH ist eigentlich ein internationales Unternehmen, genauso wie JRE eine internationale Reichweite hat”. De Pra fährt fort: “Die Liebe zu gutem Essen ist die Sprache jeder Kultur, nicht nur der unseren. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden wir nicht nur junge Restaurantbetreiber unterstützen, sondern von ihrem Elan, ihrer Entschlossenheit, ihren Erkenntnissen und ihrer Kreativität profitieren, was uns wiederum dabei hilft, zukunftsweisende Kassensysteme zu entwickeln."

RCH freut sich auf das erste gemeinsame Event mit JRE. Bis dahin wünscht RCH allen Akteuren in der Gastronomie alles erdenklich Gute und hofft, dass sie sich weiterhin von ihrer Leidenschaft inspirieren lassen.

Über JRE

Jeunes Restaurateurs (JRE) ist eine Vereinigung junger Köche in Europa, die es sich seit ihrer Gründung 1974 zum Ziel gesetzt hat, der Kochkunst neue Impulse zu verleihen. Unter dem Motto "Never-ending Passion". verbindet JRE Kochkunst auf höchstem Niveau mit dem Mut, Innovationen in die kulinarische Tradition der jeweiligen Region einzubringen. Jeunes Restaurateurs verfügt über Restaurants in 16 europäischen Ländern - rund 80 davon allein in Deutschland. Darunter befinden sich Betriebe, die von berühmten, aus dem Fernsehen bekannten Küchenchefs wie Alexander Herrmann und Cornelia Poletto geführt werden. Weitere Informationen unter: https://www.jre.eu/